harrachovske rybnicky

Am Samstag, den 11. Juli 2020, eröffnete Harrachov offiziell die revitalisierten Teiche in Anenské údolí. Ihre Geschichte geht auf den Grafen Harrach zurück. Harrachov hat damit ein neues Erholungsgebiet und neue Elemente zur Wasserrückhaltung in der Landschaft erhalten.

Die Teiche befinden sich in Anenské údolí auf dem Naturlehrpfad Rybárna. Sie wurden 1873 von Graf Harrach zum Zweck der Forellenzucht gegründet, die bis 1933 betrieben wurde, als die Fischzucht abbrannte. Heute ist nur noch einer der ursprünglichen Teiche in der Kaskade vorhanden.

Im Rahmen der Revitalisierung wurden zwei neu angelegte Teiche mit dem bestehenden verbunden. Aufgrund der Bauarbeiten im Anenské údolí war es nicht mehr möglich, den historischen Zufluss von Bílá voda zu nutzen, so dass der Konstrukteur beschloss, eine natürliche Quelle direkt im Bereich der Teiche zu nutzen.